Direkt zum Inhalt

KOSTENLOSE LIEFERUNG ÜBER 100 € IN ES, FR, DE UND MEHR

Finally snowfall

Endlich Schneefall

Große weiche Schneeflocken fallen und machen die Welt weiß, ruhig und flauschig. Nach einem überraschend trockenen, sonnigen und schneefreien November haben wir endlich Winter in Måndalen, Norwegen.

Alles braucht etwas mehr Zeit, Schnee vor der Haustür zu schaufeln, das Auto auszugraben und darauf zu warten, dass der Schneepflug die Straße zur Hauptstraße räumt. Wir fahren zu den Trainingsbergen, wo wir im Winter viel Ski fahren. Heute haben wir Glück, es ist bereits eine Spur in den Neuschnee gezogen. Wir konnten in der vergangenen Woche Ski fahren, aber die Schneeschicht ist dünn und es ist leicht, Steine zu treffen, daher ist eine Auffüllung heute sehr willkommen. Heute haben wir einige Schleifen im Wald weiter unten am Berg gemacht, da es weiter oben keine Sicht gibt. Das Tiefschneefahren macht so viel Spaß. Es brennt in den Beinen, aber macht mich so glücklich. Das ist eigentlich einer der Gründe, warum es so einfach ist, im Winter viele Stunden auf den Skiern zu trainieren, es macht einfach an vielen Tagen so viel Spaß!

Person, die jetzt in einem Wald Ski fährt

Skifahren hat im Vergleich zum Laufen weniger Auswirkungen auf den Körper und es ist einfach, viele Stunden ohne zu großes Verletzungsrisiko zu trainieren, aber ein weiterer wichtiger Teil ist, dass es bei schönem Schnee einfach so gut ist, draußen Ski zu fahren, und es ist einfach, das zu werden Kind, das immer wieder sagt: „Noch einmal!“ Wenn man nicht auf die Lifte angewiesen ist, geht man nur noch zu Fuß hoch und das bedeutet im Winter natürlich jede Menge Bergauf-Training und Höhenmeter. Der Winter ist die Zeit, um diese starke, langlebige Basis als Grundlage für das Laufen und Rennen im Sommer aufzubauen.

Im Winter laufe ich noch etwas, aber viel weniger und oft nicht lange, höchstens etwa eine Stunde. Ich denke, die Winterzeit ist die perfekte Zeit für Läufer, einige Teile des Trainings zu ändern! Je nachdem, wo du lebst, könnte es Skifahren, Radfahren oder vielleicht mehr Fokus auf Krafttraining und Yoga sein. Mein Trainingsratschlag für den Winter, wenn die Motivation manchmal etwas geringer ausfallen kann, ist, keine Angst davor zu haben, das Training zu wechseln. Geh und probiere etwas Neues aus!

/Ida

 

Älterer Post
Neuerer Post
Schließen (Esc)

Erhalten Sie 10% Rabatt auf Ihre erste Bestellung!

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 10% Rabattcode auf Ihre erste Bestellung. Als Abonnent erhalten Sie außerdem exklusive Angebote, von unseren Gründern verfasste Inspirationen und vieles mehr!

Jetzt Moonvalley abonnieren!

Altersüberprüfung

Indem Sie auf die Eingabetaste klicken, bestätigen Sie, dass Sie alt genug sind, um Alkohol zu konsumieren.

Suchen

Zum Warenkorb hinzugefügt