Direkt zum Inhalt

KOSTENLOSE LIEFERUNG ÜBER 100 € IN ES, FR, DE UND MEHR

A Good Morning

Einen guten Morgen

Ich bin ein Morgenmensch und wache gerne um 5 Uhr auf. Wenn ich sozusagen meine 8 Stunden bekomme. Und jetzt, wenn es Herbst ist, habe ich das Gefühl, dass 30 Minuten mehr nicht im Geringsten schaden. An manchen Morgen in diesem Herbst, wenn es draußen in Strömen regnet, möchte ich einfach nur mit der brennenden Kerze, dem Feuer im Kamin und dem Kaffee in der Hand drinnen bleiben.

Ich schaue aus dem Fenster und sehe den Hagel und den Wind, der den Fjord draußen in ein weißes Inferno verwandelt. Aber ich weiß, dass es nur darum geht, die Schuhe anzuziehen und loszulegen, da es sich mit jedem Schritt besser anfühlt. Also ziehe ich meinen Pyjama gegen eine Strumpfhose an, ziehe eine Regenjacke über mein warmes T-Shirt, ich schnüre die Schuhe, rufe Maui (unser 35 kg großes Doodle) zu sich. Wir machen uns auf den Weg und ich konzentriere mich auf Mauis Freude am Laufen. Es ist erstaunlich, einen vierbeinigen Freund zu haben, der sich nie über einen Lauf beschwert. Schritt für Schritt fange ich an, die Bewegung zu genießen, das sofortige Gefühl, Geist, Körper und Seele aufzuwecken.

Das ist ein sehr guter Start in den Tag und ich weiß, je mehr ich das tue, desto mehr Routine wird es, desto einfacher wird es.

Obwohl ich ein Vollzeitsportler bin und mehr Zeit zum Trainieren habe als jeder andere Vollzeitjob, muss ich manchmal diese Vormittage priorisieren, da der bevorstehende Tag voller anderer Dinge ist. So wie diese Woche ein Fotoshooting mit einem Partner. Und damit diese frühmorgendlichen Trainings den Ton des Tages angeben. An den Wochenenden mache ich oft so ein Training und habe den ganzen Tag mit unseren Mädels Zeit!

Nun, ich schäme mich nicht zuzugeben, dass es viele Morgen gibt, an denen ich es wirklich überspringen möchte. Nutze einfach die 40 Minuten, die ich beim Laufen gebraucht hätte, um einfach ein bisschen länger zu schlafen, oder, wie gesagt, noch eine Tasse Kaffee zu trinken. Und ich glaube, dass wir uns manchmal auch verwöhnen müssen, um das zu tun, aber dann kommt es nicht von der faulen bequemen Version von dir, dann denke ich, dass es so sein sollte, dass du es wahrscheinlich einfach brauchst. Es ist manchmal schwer zu sagen, wann, aber im Allgemeinen denke ich, dass das Laufen meistens mehr Energie gibt! Wenn negative Gedanken über den bevorstehenden Lauf auftauchen, denke ich, dass dieser Lauf eine Investition in mein Training (oder meine Gesundheit) ist.

Um es einfacher zu machen, aus der Tür zu kommen, mache ich immer:

  • Am Vorabend meine Laufklamotten auslegen, sowie die Schuhe und die Stirnlampe in Ordnung bringen, damit es einfach losgeht.
  • Bereiten Sie den Kaffee am Vorabend zu, damit er nur aufgesetzt werden kann.
  • Gib mir 20 Minuten nach dem Aufwachen, um aus der Tür zu kommen!

Wenn negative Gedanken über den bevorstehenden Lauf auftauchen, denke ich, dass dieser Lauf eine Investition in mein Training (oder meine Gesundheit) ist.

Denn bereuen wir jemals ein Training?

/Emelie
der im kalten, dunklen Morgen joggte und jetzt bei hochstehender Sonne zum zweiten Training des Tages aufbricht!

Älterer Post
Neuerer Post
Schließen (Esc)

Erhalten Sie 10% Rabatt auf Ihre erste Bestellung!

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 10% Rabattcode auf Ihre erste Bestellung. Als Abonnent erhalten Sie außerdem exklusive Angebote, von unseren Gründern verfasste Inspirationen und vieles mehr!

Jetzt Moonvalley abonnieren!

Altersüberprüfung

Indem Sie auf die Eingabetaste klicken, bestätigen Sie, dass Sie alt genug sind, um Alkohol zu konsumieren.

Suchen

Zum Warenkorb hinzugefügt